ROFI-Zelte vom IKRK für ein Feldlazarett eingesetzt

ROFI-Zelte vom IKRK für ein Feldlazarett eingesetzt

Beim anhaltenden Konflikt im Gazastreifen kommen ROFIs Alpha Aluminiumrahmenzelte und RAPID Hochdruck-Aufblaszelte als Feldlazarett zum Einsatz.  

Da der Mangel an Krankenhäusern in Gaza immer besorgniserregender wird, haben sich das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), das Norwegische Rote Kreuz und zehn weitere Rotkreuz-Verbände zusammengetan, um ein Feldlazarett mit 60 Betten in Rafah, der größten Stadt im Gazastreifen, aufzubauen. Das mobile Krankenhaus ist seit dem 9. Mai 2024 in Betrieb und kann täglich etwa 200 Menschen medizinische Hilfe leisten. 

Dank ihrer schnellen Aufbaumöglichkeiten, hohen Mobilität und ihres minimalen logistischen Aufwands passen ROFIs Zeltlösungen perfekt zu den speziellen Anforderungen des Gaza-Projekts: 

  • RAPID ist ein aufblasbares Schnellaufbauzelt, ausgestattet mit 8-Bar-Überdruck-Schlauchbögen. Diese Struktur bleibt trotz der Temperaturschwankungen in der palästinensischen Stadt stabil. 
  • ALPHA Aluminiumzelte sind eine bewährte Lösung für Feldeinsätze und bieten hohen Komfort bei minimalem Wartungsaufwand. Sie können mühelos in Abschnitte unterteilt werden, um Behandlungs- und Funktionsbereiche zu schaffen, die in einem Feldlazarett unerlässlich sind.   

Sowohl die RAPID- als auch die ALPHA-Systeme sind dank ihrer vielen Vorteile die erste Wahl für Notfalleinsätze. Hier sind einige gute Gründe: 

  1. Schnelle Einsatzbereitschaft
  2. Einfache Wartung während der Feldeinsätze
  3. Unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen
  4. Leicht und einfach zu transportieren
  5. Einfacher Aufbau ohne spezielle Werkzeuge
  6. Integrierter PVC-Boden schützt vor Oberflächenwasser und Reptilien/Insekten
  7. Natürliche Belüftung durch Seitenwände und Giebel aus Baumwoll-Polyester 

Wir sind stolz darauf, dass unsere Projekte weltweit genutzt werden und Menschen in Not Unterkünfte bieten.